Seiteninhalt
13.02.2018

Bürgerforum zum Dorfentwicklungskonzept Wangels am 22.02.2018

Das Bürgerforum findet am Donnerstag, den 22. Februar um 18.30 Uhr in der Grundschule Hansühn statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Dieser Termin ist leider ausgefallen.

Die Gemeinde Wangels möchte sich auch in Zukunft als lebenswerter und attraktiver Ort für Alle positionieren - auch vor den Herausforderungen, die mit dem demografischen Wandel und der ländlichen Lage der Gemeinde verbunden sind. Um gemeinsam die Weichen für die Zukunft zu stellen, wird deshalb mit Unterstützung der inspektour GmbH aus Hamburg und dem Büro Lebensraum Zukunft aus Eckernförde ein Dorfentwicklungskonzept erarbeitet. Dieses untersucht verschiedene Handlungsfelder in Wangels (z.B. Mobilität, Tourismus und Ortsbild) und erarbeitet konkrete Maßnahmen, die zu einer höheren Attraktivität der Flächengemeinde beitragen.

„Ich wünsche mir, dass sich viele Einwohner der Gemeinde, gern auch die Zweitwohnbesitzer, aktiv an der Weiterentwicklung von Wangels beteiligen“, so Bürgermeister Klodt, „denn Dorfentwicklung lebt vom Mitmachen!“ Im Bürgerforum sind die Bürgerinnen und Bürger Wangels daher aufgefordert, ihre Ideen und Wünsche in den Prozess einzubringen. Das Bürgerforum findet am Donnerstag, den 22. Februar um 18.30 Uhr in der Grundschule Hansühn statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Gemeinsam mit den Experten sollen Stärken/Schwächen des Ortes und Ziele diskutiert sowie Ideen und Vorschläge für die Weiterentwicklung gesammelt werden. Über das Bürgerforum hinaus können sich die Einwohner auch in weiterführenden Arbeitskreisen engagieren.

Ziel ist es, eine offene und breite Diskussion auf Augenhöhe zu schaffen, wichtige Anregungen und Ideen aufzunehmen und mit den erarbeiteten und diskutierten Erkenntnissen die weiteren Schritte zu planen.

  

Autor/in: Thekla Ganzert