Seiteninhalt
09.05.2022

Stellenausschreibung: Schulbusfahrer (m/w/i/t) als geringfügige Beschäftigung auf Abruf

In der Gemeinde Großenbrode ist zum 14.08.2022 folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Schulbusfahrer (m/w/i/t)

EG 5 TVöD als geringfügige Beschäftigung auf Abruf

Ihre Aufgaben:

Die Schülerbeförderung der Grundschüler (1 bis 4 Klasse) von Heiligenhafen zum Grundschulstandort Großenbrode, sowie nach Ende der offenen Ganztagsschule am Nachmittag von Großenbrode zurück nach Heiligenhafen. Die Kinder werden dabei an zwei Sammelpunkten abgeholt bzw. zurückgebracht.

Die Schülerbeförderung erfolgt auf Abruf unter Absprache mit einem zweiten Fahrer. Die Arbeitszeit ist aktuell für jeden Donnerstag und Freitag jeweils am Morgen und am Nachmittag vorgesehen. Die Arbeitszeit pro Tag beläuft sich dabei auf ca. 2,5 Std.

Ihr Profil:

Voraussetzung für die Einstellung ist der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse „B“ sowie die gesundheitliche Eignung für den Erhalt einer Fahrgastbeförderung. Der Besitz eines gültigen Fahrgastbeförderungsscheins ist keine Einstellungsvoraussetzung aber wünschenswert.

Wir bieten:

  • sicherer Arbeitsplatz
  • Gehaltszahlung nach Tarif (TVöD-V)
  • Weihnachtsgeld sowie 1x jährliche Sonderzahlung im Rahmen einer „Leistungsorientierten Bezahlung“

Weitere Informationen:

Schriftliche Bewerbungen werden bis zum 29.05.2022 gerne per E-Mail erbeten an den Herrn Bürgermeister der Gemeinde Großenbrode im Amt Oldenburg-Land, Hinter den Höfen 2, 23758 Oldenburg, per E-Mail: info@amt-oldenburg-land.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Kording, Personalabteilung im Amt Oldenburg-Land (04361-4937 42).

Wir bitten um Ihr Verständnis, das keine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen versandt und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie erhalten jedoch nach Ende der Bewerbungsfrist kurzfristig Rückmeldung.

23758 Oldenburg i.H., den 06.05.2022                            Gemeinde Großenbrode
                                                                                  Jens Reise (Bürgermeister)